Rügen gehört als größte Insel Deutschlands mit zu den beliebtesten Urlaubs- und Ferienzielen unseres Landes. Das bringt für die Seelsorge eine ganz eigene Herausforderung. Zu den ca. 1500 katholische Christen kommen über 700 Katholiken mit einem Nebenwohnsitz als Feriendomizil. Mehr als sechs Monate gehören sie mit zur Gemeinde. Die Zahl der Gottesdienstbesucher in den Monaten November bis Februar sind im Vergleich zu den übrigen Monaten des Jahres sehr unterschiedlich. Besondere Herausforderungen sind die Zeiten, in denen Bundesländer mit überwiegend katholischer Bevölkerung offizielle Feiertage und Ferien haben. Immer beliebter ist bei Reisegruppen die Vor- und Nachsaison, so dass wir nicht mehr nur für die Sommermonate in der Touristen- und Urlauberseelsorge gefordert werden.

Entdecken Sie die katholischen Kirchen auf Rügen

Bergen Der Stralsunder Pfarrer Wendelin Zink berichtet in seinen Tagebuchaufzeichnungen Anfang des 19. Jahrhunderts von einigen...

Binz Die kleine Kapelle Stella Maris in Binz platzt regelmäßig aus allen Nähten. Seit Jahren ist ein dringend notwendiger Erweiterungsbau geplant ...

Garz Als der Bergener Pfarrer Maximilian Kaller 1911 bei den staatlichen Stellen den Antrag auf einen Kirchbau in Garz einreichte, rechnete...

Sellin "Der katholische Strand-Club bezweckt, die katholischen Badegäste von Sellin gesellschaftlich zu sammeln, um mit deren Hilfe die...